Skip to content

Tips zum Telefonieren mit dem IT-Support 1

Ich arbeite als Dienstleister im IT-Bereich da kommt es natürlich auch von, dass man ab und an von einem Kunden angerufen wird, meist versuche ich dann zu erst telefonisch dem Problem auf die Spur zukommen und es möglicherweise gleich zu beseitigen, das spart mir und dem Kunden Zeit.
Da ich nicht immer per Fernwartung auf den Rechner des Kunden zugreifen kann muss ich eben den Kunden als meine Augen, Ohren und Finger nutzen, dies kann mir der Kunde vereinfachen indem er einfach genau das tut was ich ihm sage und nicht diskutiert wie "Ja, aber das habe ich schon gemacht" oder "klar ist der Stecker drin, ich bin ja nicht blöd, das muss ich nicht nachsehen".
Ja, das ist ja sehr schön, aber wenn man alles besser weiss, warum ruft man dann an?
Soll man nun helfen oder nicht?

Ich weiss was ich tue, ich kenne das System und nach über acht Jahren in dem Job habe ich mir auch eine Systematik angeeignet Fehler zu finden daher gehe ich immer nach einem bestimmten Schema vor und da kann ich mich nicht einfach nur auf eine Aussage wie oben verlassen, nein der Kunde soll doch bitte WIRKLICH noch mal dies oder jenes tun oder doch mal den Stecker überprüfen, ja ich dulde da keinen Widerspruch es kam schon zu oft vor, dass es erst hieß "klar steckt der Stecker" und nach 30 Minuten Fehlersuche kam raus, dass er doch nicht steckte, ich mach das schliesslich nicht um den Kunden zu verarschen sondern ich weiss was ich tue.
In solchen Situationen kann man es nur wie Dr. House halten und sich immer wieder sagen "Kunden lügen".

Also tut eurem IT-Supporter den Gefallen, macht einfach mit und diskutiert nicht, die Leute wissen was sie tun und wie sie es tun.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • Digg Tips zum Telefonieren mit dem IT-Support 1
  • Bookmark Tips zum Telefonieren mit dem IT-Support 1 at reddit.com
  • Stumble It!
  • E-mail this story to a friend!
  • Identi.ca

Heute war ein guter Tag...

...für Abschleppdienste und Bergungsunternehmen.
Ich musste zu einem Kunden nach Frankfurt am Main, beim losfahren kam schon die Verkehrsmeldung "A3 Höchstadt Richtung Schlüsselfeld gesperrt, Umleitung ab Höchstadt Ost" super Bedingungen um in den Tag zu starten.
Der Grund: Ein LKW ist in einen Viehtransport mit Kälbern gerauscht und die beiden Lastwagen haben sich wohl über die komplette Fahrbahn zerlegt.
Es war natürlich abzusehen, dass die Ausweichstrecke überlastet ist und auch auf dieser Strecke durfte ein LKW geborgen werden, der kam wohl zu weit nach rechts aufs Bankett, dieses brach anscheinend weg und nun stand das ganze Fahrzeug inklusive Anhänger im 45° Winkel halb im Graben.
Zum Glück ist das anscheinend erst ein paar Minuten zuvor passiert, so dass ich noch daran vorbeifahren konnte, bevor die Feuerwehr zur Bergung die Strasse gesperrt hat.

Die Gegend dort ist zwar recht schön aber wenn man eigentlich einen Kundentermin hat und dann Stundenlang im Schneckentempo durch die Pampa zuckelt hat man nicht sonderlich die Lust dazu auf sowas zu achten.

Jedenfalls war ich heilfroh als ich in Schlüsselfeld wieder auf die Autobahn gelassen wurde, am ende habe ich für die Strecke vier statt zwei Stunden gebraucht, zum Glück nahm es der Kunde recht entspannt.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • Digg Heute war ein guter Tag...
  • Bookmark Heute war ein guter Tag... at reddit.com
  • Stumble It!
  • E-mail this story to a friend!
  • Identi.ca
tweetbackcheck