Skip to content

#FFF29 - 29. Fantasy Filmfest 2015: Tag 6 - Süße Rache

Inzwischen haben wir die Halbzeit hinter uns gelassen und bereiten uns langsam aber sicher auf den Endspurt vor.

88

Mädchen kommt in einem Diner zu sich und kann sich erst mal nicht erinnern was geschehen ist. Der Film puzzeld flott und unterhaltsam die einzelnen Teil zusammen ist aber dabei nicht wirklich überraschend, vieles ahnt man schon im Vorraus. Trotzdem gut ansehbar und der Soundtrack war richtig gut zusammengestellt.

7/10

Some Kind of Hate

Ein Mörder geht um im Erziehungscamp. Handwerklich schön gemachter Slasher der ziemlich geradlinig daher kommt. Was mir wirklich gut gefallen hat, dass die Antagonistin mal etwas mehr Farbe hatte und um sie eine Geschichte erzählt wurde die sehr gut in den Kontext des Films passte.

7/10

Extraordinary Tales

Eine Sammlung von animierten Kurzfilmen welche Geschichten von E. A. Poe adaptieren. Jede Erzählt von Größen wie Christopher Lee, Bela Lugosi oder Guillermo del Torro. Sehr unterschiedlich in der Wahl des Stils. Wirklich schön gemacht auch wenn wieder die üblichen Verdächtige wie "The Fall of the House of Usher" oder "The Tell Tale Heart" dabei waren. Sollte man sich mal ansehen.

7,5/10

Extinction

Erst Zombies dann Eiszeit. Da sollte man doch denken dass Nachbarschaftliche Probleme eher hinten anstehen. "Extinction" war für mich eine richtige Überraschung. Dem Trailer nach habe ich erwartet relativ generische Kost zum Thema zu bekommen. Der Film schlägt aber eine ganz andere Richtung ein und macht dabei auch noch vieles richtig. Pluspunkt: Der Kind ist wirklich gut geschrieben und nervt zu keiner Zeit.

7/10

Excess Flesh

Die Welt der Models: Body shaming, Essstörungen und Egoismus. Da kann man als Mitbewohnerin schon mal ausrasten. "Excess Flesh" wurde uns als besonders eklige Packung ans Herz gelegt. Gleich vorweg: Die Erwartungen kann er nicht erfüllen. Die mit einfachen Mittel realisierte Produktion erreicht zwar gut den Effekt beim Zuschauer den sie erzielen möchte legt dann aber nach einem guten Start nicht weiter nach. Die beiden Hauptdarstellerinnen sind allerdings in höchstform und schenken sich nichts. Hat auf seine Art schon spaß gemacht, allerdings hätte der Film das Thema noch etwas aggresiver durchziehen müssen.

6,5/10

Wow, ein wirklich guter Tag war das. Schön auch, dass es Filme gibt die einen noch überraschen können.

  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • FriendFeed
  • Digg #FFF29 - 29. Fantasy Filmfest 2015: Tag 6 - Süße Rache
  • Bookmark #FFF29 - 29. Fantasy Filmfest 2015: Tag 6 - Süße Rache at reddit.com
  • Stumble It!
  • E-mail this story to a friend!
  • Identi.ca

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Twitter, Gravatar, Favatar, Pavatar, Identica, Wavatars Autoren-Bilder werden unterstützt.
Formular-Optionen
tweetbackcheck